US-STEUERVERFAHREN

"Immer den richtigen Ansprechpartner vor Ort in Deutschland!"

Steuerfreistellung DBA

In bestimmten Fondskonstrukten erzielen die Investoren in den USA steuerbare und steuerpflichtige Einkünfte. Das Doppelbesteuerungsabkommen USA/Deutschland sieht eine antragsbezogene Reduzierung der US-Quellensteuer von in Deutschland ansässigen Personen vor.

Unsere Aufgabe ist die korrekte Durchführung der für eine Steuersatzreduktion erforderlichen steuerlichen Verfahrensvorschriften von der Antragstellung mit bis zur Überwachung für Sie zu koordinieren (IRS W8BEN) .

US-Steuernummer

Ihre US-Steuernummer in Form der ITIN oder EIN wird durch uns beantragt und erwirkt (IRS W7). Wir erledigen für Sie alle relevanten Behördengänge und klären Sie über die damit verbundenen steuerlichen Konsequenzen vollumfänglich auf.

US-Steuererklärungen

Zusätzlich können von uns eventuell in den USA zu erfüllende Steuererklärungspflichten der Fondsgesellschaft, Zielgesellschaften und Investoren (IRS 1042-S) übernommen werden.

US-Profis vor Ort

Für die Einhaltung der Formvorschriften und auftretenden Fragen ist von uns ein Certifying Acceptande Agent (CAA) mit dem Berufstitel eines Certified Public Accountat (CPA) eingeschaltet. Über den CPA wird für Sie das komplette Beratungsspektrum für den Investitionsstandort USA bereit gestellt.